Verwaltung

8 für 350

Der Gemeinderat wird bei der Kommunalwahl für eine Amtsperiode von fünf Jahren von den Pohler·innen gewählt. In Pohl werden – abhängig von der Einwohnerzahl – acht Sitze vergeben. Dafür können sich alle Pohler Bürger·innen bewerben. Der Gemeinderat kontrolliert und unterstützt die Arbeit der Ortsbürgermeisterin oder des Ortsbürgermeisters. In regelmäßigen Sitzungen wird über Pohler Angelegenheiten beraten und beschlossen. In den bisherigen Wahlperioden gab es im Pohler Gemeinderat keine Parteifraktionen.

Sitzungstermine

1. Beigeordneter, Gemeinderat

Holger Güth

2. Beigeordneter, Gemeinderat

Prof. Thomas Steffen

Kassenprüfer, Gemeinderat

Christoph Gerlach

Kassenprüferin, Gemeinderätin

Kirsten Hinterwäller

Gemeinderat

Manfred Meser

Gemeinderat

Nico Perabo

Gemeinderat

Jan Perscheid

Gemeinderätin

Christiane Schmidt

Kommunalwahlen in Pohl

Da es bei den bisherigen Wahlen zum Gemeinderat keine Parteilisten gab, konnten die Pohler Wählerinnen und Wähler bis zu acht freie Personenvorschläge abgeben. Die Anzahl der Stimmen, die eine Person auf sich vereint, ergibt eine Reihenfolge. Die ersten acht Personen auf der Liste werden gefragt, ob sie das Mandat annehmen. Ist dies nicht der Fall oder scheidet ein Ratsmitglied in der laufenden Amtsperiode aus, rückt die nächstplazierte Person auf der Liste nach.

Der Gemeinderat wählt aus seinen Reihen zwei Beigeordnete als Vertretung der Ortsbürgemeisterin oder des Ortsbürgermeisters sowie Kassenprüfer·innen.

Bei der Kommunalwahl am 26.5.2019 waren 281 Pohlerinnen und Pohler wahlberechtigt, die Wahlbeteiligung lag bei 66%. Die Stimmen verteilten sich auf 67 frei benannte Personen, davon erhielten 16 zehn oder mehr Stimmen. Die nächste Kommunalwahl findet im Frühjahr 2024 statt.

Seit der letzten Kommunalwahl sind Markus Lück und Susanne Gabel aus dem Rat ausgeschieden. Kirsten Hinterwäller (ab Mai 2020) und Christiane Schmidt (ab Januar 2021) rückten entsprechend nach.

 

Gemeinde Pohl
Waldstraße 4
56357 Pohl