Verwaltung

Die offene Stelle

Ein·e Ortsbürgermeister·in wird für eine Amtsperiode von fünf Jahren von den Pohler Bürger·innen gewählt. Sie oder er ist Ansprechpartner·in für die Pohler·innen und kümmert sich in Abstimmung mit dem Gemeinderat, der Forstverwaltung, den Jagdpächtern, den Landwirten, den Nachbargemeinden, der Verbandsgemeinde und dem Landkreis um alle Belange des Ortes.

Bei der Kommunalwahl im Mai 2019 konnte kein·e Bürgermeister·in gewählt werden. Thomas Steffen, der das Amt von 2014 bis 2019 inne hatte, kündigte bereits ein Jahr vor der Wahl an, aus beruflichen Gründen nicht mehr zur Verfügung zu stehen. Es fand sich aber kein·e Kandidat·in. Möglicherweise lag das auch daran, dass die oder der Bürgermeister·in neben den üblichen, die Gemeinde betreffenden Aufgaben auch ehrenamtlich verantwortlich ist für das Limeskastell Pohl, welches als Regieunternehmen der Ortsgemeinde erfolgreich betrieben wird. Bis zur nächsten Kommunalwahl im Jahr 2024 ist nun der Gemeinderat zuständig für die Wahl einer Bürgermeisterin oder eines Bürgermeisters.

Nicht unüblich für eine gut funktionierende Dorfgemeinschaft löste man diese besondere Konstellation erst einmal pragmatisch. Die beiden Gemeinderäte mit den meisten Wählerstimmen – Holger Güth und Thomas Steffen – teilen sich die Verantwortung mit unterschiedlichen Aufgabengebieten. Holger Güth ist als 1. Beigeordneter offizieller Vertreter der vakanten Ortsbürgermeisterstelle und kümmert sich um die Belange der Gemeinde Pohl. Der 2. Beigeordnete Thomas Steffen übernimmt den Geschäftsbereich Limeskastell Pohl und verantwortet dessen laufenden Betrieb.

Holger Güth

06772 800952

Prof. Thomas Steffen

06772 963199

Die Ortsbürgermeisterin oder der Ortsbürgermeister wird unterstützt durch insgesamt acht Mitglieder des Pohler Ortsgemeinderates.

Gemeinderat

Schultheiße und Bürgermeister in Pohl

Die erste Fotografie eines Pohler Bürgermeisters wurde im in der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts aufgenommen. Davor begnügen wir uns mit den Namen:
13. Jhdt.: Johannes · 1356: Anselm · 1435: Heyntz Claisson von Himmighofen · 1559 – 1565: Georg Kirchen · 1584: Reiffert Michaelis · 1610: Melchior Suhn · 1612, 1613: Jacob Müller · 1650: Johannes Kaiser · nach 1652: Ambrosi Kayser · 1690: Johannes Kayser · 1732 – 1754: Johann Philipp Weiß · 1766: Anton Kaiser · 1770, 1797, 1802: Johann Jacob Kayser · 1800 – 1816, 1818: Georg Philipp Kayser · 1826, 1827: Philipp Jacob Kunz · 1836, 1838: Johann Josef Kaiser · 1855: Philipp Jacob Spitz · 1857: Friedrich

Damals

Gemeinde Pohl
Waldstraße 4
56357 Pohl