Pohl

Originell und romantisch

Die Pohler Grillhütte steht am Hauserbach unterhalb der alten »Steinkaut«, wo man bis ins 20. Jahrhundert hinein Steine für den Haus- und Straßenbau brach. Die angenehme Atmosphäre der Hütte auf diesem besonderen Platz und die Nähe zur Natur überzeugen Wandergruppen und Schulklassen, Vereine und Griller, Naturliebhaber und Romantiker gleichermaßen.

Solide Konstruktion aus Holz und Stein: rustikale Tische und Bänke bieten viel Platz in der an einer Seite zum Feuerplatz hin geöffneten Hütte.

Auf der mit Bäumen eingefassten Wiesenfläche befindet sich – neben dem Grill in der Hütte – ein mit Bänken eingefasster Feuerplatz.

Grillhütte mieten

Die Pohler Grillhütte kann für kleine und große Feiern genutzt werden. Eine vorherige Anmeldung und Reservierung ist unbedingt notwendig. Selbstverständlich dient die Hütte auch Wanderern zur kurzen Rast oder als Unterstand. Eine darüber hinausgehende Nutzung ohne Genehmigung der Ortsgemeinde ist untersagt. Dieser explizite Hinweis ist leider notwendig geworden, insbesondere weil der Müll immer einfach liegen bleibt ...

Wenn Sie die Grillhütte mieten möchten, wenden Sie sich bitte an Nico Perabo. Die Hütte verfügt über eine Toilettenanlage, nicht aber über Strom. Auf dem Gelände kann gezeltet werden.

Die Grillhütte liegt am südwestlichen Ortsrand von Pohl in der Verlängerung der Taunusstraße. Die Hütte ist ab Pohler Kreuzung (B260) ausgeschildert. Parkplätze finden sich am Weg außerhalb des mit einer Schranke absperrten Geländes.

Nico Perabo

0151 57145902

Einweihung 1983

Ab 1980 rekultivierte die Ortsgemeinde Pohl den brachliegenden und mit allerlei Bauschutt und Grünschnitt verwilderten Steinbruch. Im Sommer 1983 wurde die in Eigenleistung der Pohler Vereine und vielen Helfern erbaute Grillhütte eingeweiht. Auf dem Dach beim Richtspruch der Pohler Zimmermann Karl Himmighofen, unten zwischen Ratsmitgliedern und Helfern zu erkennen: Bürgermeister Wolfgang Gerlach und Bauzeichner Karl-Heinz Himmighofen.

Der Platz wird von der Gemeinde verwaltet und regelmäßig gepflegt. So fasste man beispielsweise Quellwas­ser am Nordhang der Steinkaut und machte es in einem kleinen Born zugänglich. 1991 konnte am Hauser­bach-Ufer auch eine Toilettenanlage fertig gestellt werden, 2017 erfolgten weitere Renovierungsmaßnahmen.

Gemeinde Pohl
Waldstraße 4
56357 Pohl